Über 30 Jahre Erfahrung: Mehr über uns
Wir sind für Sie da: Mo-Do 9:00 - 17:00 Uhr / Fr 9:00 - 11:00 Uhr+49 (0) 9446 / 618 91 69 Kontaktformular

WOLK Verbots-Kombi-Schild: Für Fußgänger verboten
DIN 4844-2 D-P003 / Norm BGV A8 P03 / ASR A1.3 P003

18,28 € inkl. MwSt.

inkl. MwSt.

15,36 € exkl. MwSt.
Lieferzeit: 5-7 Werktage
Verfügbarkeit: bestellbar
ArtikelnameVariante 
Aluminium 26.2 x 37.1 cm

Steckbrief
Artikel-Nr.wo-02182
Produktbeschreibung

ALUMINIUM 0.4 - 0.8 mm

Die Aluminium-Schilder sind geprägt und mit einer kratzfesten Einbrennlackierung überzogen. Ein Spezialprodukt, das trotz seines günstigen Preises Ihren Anforderungen einer dauerhaften Kennzeichnung gerecht wird. Die Schilder sind witterungsbeständig und eignen sich für den Innen- und Außeneinsatz. Die Materialstärke beträgt 0,4 - 0,8 mm.

Verbotsschilder - Verhaltensweisen für die Arbeitssicherheit

Verbotsschilder zeigen dem Betrachter, welche Verhaltensweisen zu unterlassen sind, damit Unfälle vermieden werden können. Erhöhen Sie mit der Anbringung von Verbotsschildern die Arbeitssicherheit in Ihrem Betrieb!

Ob für Maschinen, allgemeine Verbotszeichen oder zur Regelung von Durchgängen und Zutritten - Sie erhalten für jede Anforderung das passende Verbotsschild oder Kombischild!

Die richtige Kennzeichnung für Sicherheit und Gesundheitsschutz

  • Um sowohl beteiligte sowie unbeteiligte Personen angemessen vor einem unbefugten Betreten eines bestimmten Arbeitsbereiches zu warnen, sollte das Kombi-Verbotsschild benutzt werden. Auf Baustellen oder in anderen Teilen der Betriebsstätte kann es ein erhebliches Risiko bergen, diesen als Fußgänger zu betreten. Einerseits kann Gefahr im Verzug von bestimmten Fahrzeugen ausgehen, die in dem gekennzeichneten Bereich umherfahren, andererseits können auch herabfallende Gegenstände oder Schwenkkräne ein Risiko für den Fußgänger als schwächstes Mitglied im Verkehrsgeschehen darstellen.
  • Die Aussagekraft wird um ein Vielfaches erhöht, indem ein Piktogramm mit der Signalfarbe Rot sowie gleichzeitig ein Schriftzug das Verbot aussprechen. So kann viel eindringlicher vor bestimmten Handlungen, die ein Risiko mit sich bringen, gewarnt werden.
  • Verbotszeichen im Sinne der ASR A1.3 sind Sicherheitszeichen, die ein Verhalten, durch das eine Gefahr entstehen kann, untersagen.
  • Die Anwendungsbereiche für Verbotsschilder in Betrieben erstrecken sich von der Kennzeichnung gefährlicher oder gesperrter Bereiche, die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, über die Regeln des Verkehr gemäß der StVO auf Betriebsgeländen, bis hin zu diversen Verboten innerhalb des Unternehmensgebäudes.
  • Schützen Sie Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter mit den geeigneten Sicherheitskennzeichnungen.
  • Kennzeichnen Sie immer nach den neuesten Vorschriften und Normen zur Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.
Artikel per E-Mail empfehlen

Per E-Mail empfehlen

WOLK Verbots-Kombi-Schild: Für Fußgänger verboten

WOLK Verbots-Kombi-Schild: Für Fußgänger verboten

DIN 4844-2 D-P003 / Norm BGV A8 P03 / ASR A1.3 P003

Pflichtfelder *

30 andere Artikel der gleichen Kategorie:

Fragen zu Lagertechnik und unseren Artikeln?

FAQs Lager- und Betriebseinrichtung

Damit Sie durchstarten können: Gratis Downloads

Gratis Downloads rund um unsere Betriebseinrichtung

Sie benötigen große Mengen? Fragen Sie uns nach einem individuellen Angebot.

Lagerkonzept Angebotsanfrage

Wählen Sie Ihre Wunschzahlart. Sicher und verschlüsselt.

Lagerkonzept Zahlarten